Kotharis DSP kauft den Anteil des Riesen Blackrock auf

Die DSP-Gruppe hat vorgeschlagen, die 40%ige Beteiligung von BlackRock an DSP BlackRock Investment Managers zu kaufen, die über 1,10.000 Mrd. Rupien an Anlegergeldern verwaltet.

Kotharis DSP kauft den Anteil des Riesen Blackrock aufDSP BlackRock ist ein 60:40-Joint Venture (JV) zwischen der DSP-Gruppe und BlackRock und ist eine der führenden Vermögensverwaltungsgesellschaften (AMCs) des Landes.

BlackRock aus den USA, der weltweit zweitgrößte Vermögensverwalter mit einem Vermögen von 6,32 Billionen US-Dollar, steigt aus seiner Joint Venture Asset Management Company (AMC) in Indien aus. Das Finanzdienstleistungsunternehmen DSP Group, das von Hemendra Kothari kontrolliert wird, hat vorgeschlagen, den 40-prozentigen Anteil von BlackRock an DSP BlackRock Investment Managers zu übernehmen, das über 1,10.000 Mrd. Rupien des Anlegergeldes in Aktien, festverzinslichen Anlagen und Alternativen mit über 2 Millionen Einzelpersonen verwaltet Investoren.

DSP BlackRock ist ein 60:40-Joint Venture (JV) zwischen der DSP-Gruppe und BlackRock und ist eine der führenden Vermögensverwaltungsgesellschaften (AMCs) des Landes. Nach dem Buyout soll die Firma unter dem Namen DSP Investment Managers Pvt Ltd bekannt sein und DSP BlackRock Mutual Fund wird vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen zu DSP Mutual Fund. Über die Kosten der Transaktion machten beide Parteien jedoch keine Angaben.

Die US-Firma, die aufgrund ihrer Finanzkraft als die größte Schattenbank der Welt bezeichnet wird, deutete an, dass sie an einer Fortsetzung in Indien interessiert sei. BlackRock engagiert sich weiterhin stark für Indien und wir freuen uns darauf, weiterhin positive Auswirkungen auf die Vermögensverwaltungsbranche des Landes zu haben, sagte Laurence D Fink, Chairman und CEO von BlackRock.



Die Joint-Venture-Vereinbarung der DSP-Gruppe mit Merrill Lynch Investment Managers im Jahr 1996 gründete ihr Privatkunden-Asset-Management-Geschäft in Indien — DSP Merrill Lynch Asset Management (India) Ltd. Dieses Geschäft wurde 2008 zu DSP BlackRock Investment Managers Pvt Ltd über das globale Vermögensverwaltungsgeschäft von Merrill Lynch im Jahr 2006.

DSP BlackRock verfügt über einen robusten Anlageprozess in allen seinen Anlageteams, die sowohl aktive als auch passive Anlagen in Aktien und festverzinslichen Wertpapieren verwalten. DSP BlackRock verwaltet/berät am 30. April 2018 mit über 2 Millionen Einzelinvestoren Vermögenswerte von über Rs 1,10.000 Mrd. (16,5 Milliarden US-Dollar) in den Bereichen Aktien, festverzinsliche Wertpapiere und Alternativen.

BlackRock verfügt über langjährige Investmentkapazitäten in Indien, sowohl im Land als auch anderswo auf der BlackRock-Plattform. Das Unternehmen verwaltet ein vielfältiges Portfolio indischer Aktien und festverzinslicher Anlagen in aktiven und passiven Index- oder ETF-Strategien (Exchange Traded Fund). Ohne das Joint Venture in DSP BlackRock beschäftigt das Unternehmen derzeit über 1.400 Mitarbeiter in Indien in Niederlassungen in Gurgaon, Mumbai und Bangalore und hat seine Mitarbeiterzahl in den letzten drei Jahren um 50 Prozent erhöht.

Wir von der DSP-Gruppe sind sehr gespannt auf unsere bevorstehenden Tage und glauben, dass wir die vor uns liegenden Möglichkeiten gerade erst an der Oberfläche gekratzt haben. Im nächsten Jahrzehnt wird die Vermögensverwaltungsbranche in Indien vielfältig wachsen, und die DSP-Gruppe ist sehr gut aufgestellt, um einen erheblichen Teil dieses Wachstums zu erzielen, sagte Hemendra Kothari, Chairman von DSP BlackRock Investment Managers Pvt Ltd.

Der DSP Mutual Fund verwaltet Vermögenswerte im Wert von Rs 86.000 crore in Eigen- und Fremdkapital. Wir werden weiterhin in unsere Mitarbeiter, unsere Technologieplattformen und unsere Beziehungen zu Kunden und Vertriebspartnern investieren, um unseren unerschütterlichen Fokus auf die Erzielung langfristiger Investment-Exzellenz beizubehalten. Die Verfolgung der besten Interessen der Anleger steht bei allem, was wir tun, immer im Vordergrund, und unsere unerschütterliche Integrität und unser Engagement für Spitzenleistungen haben uns geholfen, das Vertrauen unserer Kunden zu gewinnen. Dies wird der Kern unserer Mission bleiben, während wir als DSP Mutual Fund in diese nächste Phase eintreten, sagte Kothari.

Die DSP-Gruppe ist eines der ältesten Finanzdienstleistungsunternehmen Indiens und begann in den 1860er Jahren mit dem Börsenmaklergeschäft. Die frühere Generation der Familie gehörte in den 1870er Jahren zu den Gründungsmitgliedern der Bombay Stock Exchange. In den letzten 152 Jahren hat die Familie hinter der Gruppe das Wachstum der Kapitalmärkte und des Vermögensverwaltungsgeschäfts in Indien beeinflusst.